Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachvortrag: „Goldene Jahre – Motorradfabrik Zschopau“

21.Februar, 17:00 - 20:00

Für die Verlängerung der Sonderausstellung „Rennsportlegenden – Walter Kaaden (MZ) | Ewald Kluge (DKW)“ im Motorradmuseum Schloss Augustusburg haben die Initiatoren und Leihgeber der Schau einen interessanten Vortrag konzipiert, der als multimediale Präsentation zu erleben sein wird.

Unter dem Titel „Goldene Jahre – Von den Anfängen bis zum Ende der Motorradfabrik in Zschopau“ reisen Sie quer durch die Geschichte der traditionsreichen Zweiradschmiede im Erzgebirge, angefangen bei DKW über den VEB MZ bis zu MZ/MuZ.

Zum Auftakt spricht der Heimatforscher Lutz Langer über das Kapitel „DKW und die Rennfahrer der 30er Jahre“. Er wird dabei seinen Ausführungen über das Leben im Rennfahrerdörfchen Adelsberg aus seinem Vortrag Anfang November ein paar frisch recherchierte Kapitel hinzufügen. Danach wird Sixties-Sieger und Europacup-Gewinner Bernd Uhlmann über die Seriensiege von MZ in den 60er Jahren berichten. Abschließend thematisiert der Motorradenthusiast Christian Steiner den Einstieg von MuZ in die Rennsport-Oberklasse, bevor er das Ende des Motorradbaus in Zschopau in den Blick nimmt.

Eingebettet in diese lange Tradition des Motorradbaus im Erzgebirge ist das Schaffen von Walter Kaaden (1919-1996) und Ewald Kluge (1909-1964), um das sich die Sonderausstellung dreht. Kaadens Sportabteilung entwickelte bei MZ seit den 1950er Jahren wichtige Verbesserungen bei Zweitaktmotoren, die auch im Westen kopiert wurden. Ewald Kluge (1909-1964) wurde für DKW in den 30er Jahren zu einem der erfolgreichsten deutschen Motorradrennsportler.

Die Sonderausstellung über die beiden Motorradpioniere wurde bis zum 1. März 2020 verlängert.

Einlass: ab 16:30 Uhr.

Eintritt: 
Beim Kauf eines Tickets für das Motorradmuseum am 21.02.2020 ist der Eintritt zum Fachvortrag für Sie frei.
Beim alleinigen Besuch des Fachvortrags beträgt der Eintritt 3,00 € je Person.

Informationen und Anmeldungen unter Tel. 037291 3800 oder per E-Mail an service@die-sehenswerten-drei.de.

Details

Datum:
21.Februar
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstalter

Schloss Augustusburg
Telefon:
037291-3800
E-Mail:
service@die-sehenswerten-drei.de
Website:
www.die-sehenswerten-drei.de

Veranstaltungsort

Schlossgaststätte Augustusburg
Schloss Augustusburg
Augustusburg, 09573 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
037291-6375
Website:
www.schlossgaststätte-augustusburg.de